Dienstag, 24. Juli 2012

Der Anfang

Um gleich den Anfang zu machen und Euch eine Vorstellung von meinen Analysen geben zu können, beginne ich gleich mal damit, den Euro und den japanischen Yen (EUR/JPY) zu untersuchen.
Im D1-Chart hat er das letzte markante Tief nach unten durchbrochen und folgt weiter seinem Abwärtstrend. Der Einstieg ist heute bei 94,66 erfolgt; wer jetzt noch einsteigen möchte, kann das immer noch tun.

Das markante Tief und den Durchbruch habe ich mit einem roten Kreis markiert. Die Gelb/Rot gestrichelte Linie (kann man etwas schlecht erkennen) zeigt den Einstieg.
Oben sieht man die typische "double top" Formation, die mustergültig wieder nach unten verlaufen ist und jetzt weiter nach unten verlaufen scheint.
Den Stop Loss habe ich bei 95,26 gesetzt, erkennbar an der nur in Rot gestrichelten Linie.
Den Take Profit habe ich weggelassen, da ich den Markt manuell beobachte und es zu meiner Strategie gehört.

Viel Erfolg bei der Position!

P.S. Kritik ist immer willkommen! Wer Verbesserungsvorschläge, Kommentare oder Fragen zum Bloggen oder zur Analyse hat, der solle sie mir unbedingt mitteilen!

Viele Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen