Dienstag, 30. Oktober 2012

Geld im Internet verdienen mit facebooktausch24.de

Heute nach einer langen Schreibpause, möchte ich Euch eine weitere Möglichkeit vorstellen, wie man sich im Internet ein Nebeneinkommen sichern kann. Mit dieser Mögichkeit lassen sich zwar keine 500$ pro vermittelten User verdienen, so wie mit dem Plus500-Programm, aber der Verdienst bei facebooktausch24.de sieht in erster Linie nach einem überdurchschnittlichen Taschengeld aus.

Wie funktioniert es?

Das System funktioniert ähnlich wie beim fanslave.de, über das ich ebenfalls schonmal einen Bericht online gestellt habe. Man "liked" andere facebook-Seiten und erhält dafür Punkte, die man sich entweder in echtes Geld umtauschen lassen kann, oder für seine eigene facebook-page verwendet.

Wie und wieviel kann man damit Geld verdienen?

Ein jeder von uns hat ja einen facebook-Account. Die Anmeldung ist sehr einfach und das facebooktausch24-Konto wird automatisch mit dem eingeloggten facebook-Account verbunden, worauf man sofort loslegen kann.


Wie Ihr sehen könnt, wird der aktuelle Kurs pro pro "Like" auf der Hauptseite angezeigt. Dieser kann (wahrscheinlich auf Grund des Euro-Kurses) variieren, liegt aber meistens bei 2 ct pro Like.

Anders als bei Fanslave, ist die Anzhal der Likes pro Tag nicht beschränkt, d.h. dass man jede Seite liken kann, die gerade eine Kampagne gestartet hat.
Nach meiner Anmeldung hatte ich etwa 350 Seiten zur Verfügung, die ich liken konnte. 5 facebook-pages wurden mir angezeigt und ich musste die Seite neu laden, nachdem ich diese 5 geliked habe. Ich machte mich also ans Werk und klickte solange auf "gefällt mir", bis die möglichen Seiten aufgebraucht waren. Nach etwa 45 Minuten Dauerklicken tat mir die Hand etwas weh, aber siehe da: Ich hatte 350 Punkte auf meinem Konto.
Umgerechnet waren das knapp 7 €, ein netter Verdienst für nicht mal eine Stunde Arbeit.

Wo liegt das Maximum?

Auch facebooktausch24.de hat seine Grenzen. Man kann nämlich mit seinem facebook-Account "nur" insgesamt 5000 Likes vergeben, mit denen man auf der Website etwa 100€ verdienen kann.
Zudem muss jeder Like, den man getätigt hat, mindestens 30 Tage "aktiv" bleiben, damit er letztendlich anerkannt wird.
Die Theorie: Wenn man das volle Potential von facebooktausch24.de ausschöpfen kann und innerhalb von 30 Tagen 5000 Likes macht, kann man nach Ablauf der Frist die 5000 Likes widerrufen und von neuem beginnen, was einem etwa 100€ pro Monat einbringen sollte.
Ich persönlich hatte noch leider nicht die Möglichkeit das zu testen, da ich, wie oben beschrieben, die Website erst seit ein paar Tagen teste. Ich werde das hier natürlich ergänzen, wenn der Test abgeschlossen ist.

100€ und nicht mehr?

Nein. Man kann natürlich noch etwas mehr verdienen. Wie jede Fantausch-Website kann man auch hier mit dem Werben von Freunden seinen Umsatz steigern. Pro geworbenen Freund erhält man 10 Punkte (= 0,20€), nachdem dieser sich angemeldet und mindestens 5 Likes getätigt hat.
Dazu gibt es eine sogenannte "Refrally", was eine Art Wettbewerb für geworbene Freunde darstellt. Wer die meisten Freunde wirbt, erhält einen Bonus pro geworbenen Freund:


Mein Fazit: Im Vergleich zu vielen anderen Fantauschseiten ist facebooktausch24.de
eine seriöse Website, auf der sich ein nettes und überdurchschnittliches Taschengeld mit wenig Zeitaufwand verdienen lässt. Sobald mein Account sein Maximum an Likes erreicht hat, werde ich mich per PayPal auszahlen lassen hier natürlich einen screenshot ergänzen.
Einen Besuch ist die Seite allemal wert.


P.S. Wer diese Möglichkeit um Geld im Internet zu verdienen nutzen und diesen Blog unterstützen möchte, der melde sich einfach über diesen Link an.


Viele Grüße!



-->